BonusProgramm

BonusProgramm

„Aktiv sein und Prämie sichern!“

Mit dem BKK Melitta-BonusPlus lohnt es sich für Sie gleich doppelt, gesund zu leben. Sie gewinnen an Lebensqualität und werden gleichzeitig durch eine Geldprämie von uns belohnt!

  • Gehen Sie regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen?
  • Lassen Sie sich jedes Jahr z. B. gegen Grippe impfen?
  • Sind Sie aktives Mitglied in einem Sportverein oder Fitness-Center?

Für diese Aktivitäten und für noch vieles mehr können Sie einfach Bonuspunkte sammeln.

BKK-Bonus Prämie:

Wir überweisen Ihnen als Bonus eine Geldprämie in Höhe von 30 – 200 Euro pro Kalenderjahr.

So funktioniert unser BKK Melitta-BonusPlus!

Teilnahmebedingungen

Sie sind als Versicherter der BKK Melitta Plus teilnahmeberechtigt, wenn Sie das 15. Lebensjahr vollendet haben. Mitversicherte Familienangehörige wie Ehegatten und Kinder können ihre Teilnahme selbständig erklären. Familienangehörige, die das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können auf der Bonuskarte eines Elternteils Bonuspunkte sammeln. Die Teilnahme beginnt mit dem 01.01. und endet am 31.12. des Kalenderjahres, in dem die Bonuskarte ausgestellt wird.

Das BKK Melitta-BonusPlus auf einen Blick:

  • 1. - +

    Bonuskarte

     

    Die BKK Melitta Plus stellt Ihnen und auf Wunsch auch Ihren mitversicherten teilnahmeberechtigten Familienangehörigen jeweils eine Bonuskarte aus. Mit der Ausstellung der Bonuskarte erklären Sie Ihre Teilnahme am Bonussystem.

    Auf der Bonuskarte wird in entsprechenden Feldern die Teilnahme an verschiedenen Maßnahmen dokumentiert. Bitte sorgen Sie dafür, dass der Anbieter (z.B. Arzt) die Gesundheitsmaßnahme auf der Bonuskarte abstempelt.

    Andere Dokumente wie z.B. Impfpass oder Zahnpass, Bonusheft (Zahnarzt) werden ebenfalls als Nachweis für die Bonuskarte anerkannt. Eventuell entrichtete Gebühren für Bonusbestätigungen sind nicht erstattungsfähig.

     
  • 2. - +

    Prämienberechtigung

     

    Alle teilnahmeberechtigten Versicherten können die Bonusprämie gegen Vorlage der Bonuskarte beantragen. Zur Ermittlung der Bonusprämie sind die ausgefüllten Bonuskarten vom Mitglied bzw. von den mitversicherten Familienangehörigen bei der BKK Melitta Plus vorzulegen.

    Für alle Familienangehörigen, die das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden die gesammelten Bonuspunkte bei der Geldprämie des Elternteils angerechnet. Überschreitet der Elternteil die maximale Anzahl von 2.000 Punkten, können die Bonuspunkte des mitsammelnden Kindes zusätzlich angerechnet werden.

    So lässt sich sogar eine Prämie von über 200 Euro erzielen.

     
  • 3. - +

    Kündigung der Mitgliedschaft bei der BKK Melitta Plus

     

    Bei Kündigung der Mitgliedschaft oder bei Ende der Familienversicherung und Wechsel in eine andere Krankenkasse, endet die Teilnahme am Bonusprogramm mit dem letzten Tag der Mitgliedschaft / Familienversicherung. Eine Bonifizierung für das laufende Kalenderjahr erfolgt nicht.

     
  • 4. - +

    Punktesystem

     

    Die BKK Melitta Plus belohnt Sie für gesundheitsbewusstes Verhalten mit einer jährlichen Geldprämie.

    • Dabei entsprechen 10 Punkte einem Sachwert von 1 Euro.
    • Ab 300 Bonuspunkten (Geldwert 30 Euro) erfolgt die Prämierung. Mit jedem weiteren erfüllten Punkt aus der Bonuspunktetabelle stocken Sie Ihren Bonus auf.

     

    Aktiv sein und Prämie sichern!

     
  • 5. - +

    Prämierung

     

    Sie können frühestens zum 1.11. für das laufende Jahr bis zum 31.03. des Folgejahres für das zurückliegende Kalenderjahr ihre Geldprämie beantragen. Für die Prämierung werden bei Vorliegen der Voraussetzungen die erreichten Bonuspunkte des Kalenderjahres berücksichtigt.

    Die BKK Melitta Plus ermittelt die Bonushöhe und überweist ihnen die Geldprämie.

     
  • 6. - +

    Datenschutz

     

    Die Bonuskarte bleibt Eigentum der BKK Melitta Plus und wird nach abschließender Ermittlung der Bonuspunkte von der BKK Melitta Plus aufbewahrt. Bei Teilnahme am BonusPlus-Programm werden nur die gesetzlich vorgeschriebenen Daten gespeichert und verarbeitet.

     
  • 7. - +

    Ansparen von Bonuspunkten

     

    Sie können Bonuspunkte innerhalb eines Kalenderjahres ansparen. Die Bonuskarte reichen Sie bitte bis spätestens 31.03. des Folgejahres zur Bearbeitung bei uns ein. Die Geldprämie überweisen wir dann direkt auf Ihr Konto.

    Der erreichbare Höchstbonus beträgt 2000 Punkte (Geldwert 200 Euro) pro Kalenderjahr.

     
  • 8. - +

    Verfall der Punkte

     

    Die Punkte können Sie für ein Kalenderjahr sammeln und gutschreiben lassen. Wenn Sie bis zum 31.03. des Folgejahres keine Bonuskarte bei der BKK Melitta Plus zur Gutschrift vorgelegt haben, verfallen die Punkte.

    Jetzt Bonuskarte anfordern und mitmachen!

     
  • 9. - +

    Bonushöhe

     

    Der Bonus wird Ihnen ab 300 Punkte (Geldwert 30 Euro) als Geldprämie direkt auf Ihr Konto überwiesen, wenn Sie uns Ihre Bonuskarte bis zum 31.03. des Folgejahres zur Bearbeitung eingereicht haben.

    Der erreichbare Höchstbonus beträgt 2.000 Punkte (Geldwert 200 Euro).

    Aktiv sein & Prämie sichern!

     
  • 10. - +

    BKK Melitta BonusPlus-Tabelle

     
     Bonuspunkteprämie: ab 300 Punkte = 30 EUR
    bis max. 2.000 Punkte = 200 EUR
    Punkte
    1 Teilnahme an einer ärztlichen Gesundheitsuntersuchung (Check-up").
    Ab dem vollendeten 35. Lebensjahr alle zwei Jahre. Die Bonifizierung ist einmal alle zwei Jahre möglich.
    180
    2 Teilnahme an einer Krebsfrüherkennungsuntersuchung.
    Der Versicherte nimmt jährlich an der gesetzlich vorgeschriebenen gynäkologischen/bzw. urologischen Krebsfrüherkennungsuntersuchung teil. Die Bonifizierung ist einmal im Jahr möglich.
    180
    3 Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt.
    Für alle, die das 6., aber noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben, zweimal jährlich; ab Vollendung des 18. Lebensjahres einmal jährlich. Die Bonifizierung ist einmal im Jahr für das Mitglied sowie für die mitversicherten Angehörigen möglich.
    180
    4 Teilnahme an einer Hautkrebsfrüherkennungsuntersuchung (Hautscreening).
    Ab dem vollendeten 35. Lebensjahr alle zwei Jahre. Die Bonifizierung ist einmal alle zwei Jahre möglich.
    180
    5 Teilnahme an ärztlich empfohlenen Schutzimpfungen.
    Mehrfachimpfungen zählen als eine Impfung. Pro Jahr können für maximal zwei Impfungen Bonuspunkte angesammelt werden.
    90
    6 Regelmäßiger Sport in Sportverein, Betriebs- oder Hochschulsportgemeinschaft.
    Es wird regelmäßiger Sport und aktive Mitgliedschaft bonifiziert. Pro Jahr können wir insgesamt einmal Bonuspunkte gutschreiben.
    130
    7 Aktive Mitgliedschaft in einem Fitness-Center
    Es wird die aktive Mitgliedschaft in einem Fitness-Center bonifiziert. Pro Jahr können wir insgesamt einmal Bonuspunkte gutschreiben.
    130
     8 Teilnahme an öffentlichen Sportveranstaltungen im Ausdauerbereich
    Es wird regelmäßig Sport im Ausdauerbereich betrieben und an öffentlichen Sportveranstaltungen teilgenommen. Die Bonifizierung erfolgt zweimal jährlich.
     90
    9 Absolvieren eines vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannten Sportabzeichens.
    Es werden alle anerkannten DOSB-Sportabzeichen (z. B. im Radfahren, Rudern, Laufen) angerechnet. Pro Jahr können maximal zwei Abzeichen bonifiziert werden; gegen Vorlage einer Kopie der Sportabzeichenurkunde oder Prüfkarte. Die Sportabzeichen müssen während der Teilnahme am Bonusprogramm abgelegt werden.
    130
    10 Teilnahme an einer qualitätsgesicherten Präventionsleistung (Präventionskurse, BKK Aktivwoche / fit for well-Programm).
    Es werden qualitätsgesicherte Kurse zu den vier Segmenten: Bewegung, Ernährung, Entspannung/Stressbewältigung und Raucherentwöhnung anerkannt. Das Gesundheitsprogramm der BKK Aktivwoche bzw. das des fit for well-Programms werden ebenfalls anerkannt. Es werden maximal 2 Präventionsmaßnahmen mit Nachweis jährlich angerechnet.
    130
    11 Erklärung des Versicherten, dass der Body-Mass-Index zwischen 18 und 27 liegt. Für die Ermittlung gilt folgende Formel:
    Körpergewicht (in Kilogramm) geteilt durch Körpergröße (in Metern), geteilt durch Körpergröße (in Metern). Beispiel: 80 kg : 1,79 m : 1,79 m = 24,97 ; gerundet = BMI 25.
    Der BMI wird einmal jährlich für die Bonifizierung berücksichtigt. Er kann nur für den Bonuskarteninhaber bonifiziert werden.
    90
    12 Teilnahme an einer speziell als BKK Melitta-BonusPlus-Angebot gekennzeichneten Maßnahme.
    Es werden z. B. Kursprogramme zur betrieblichen Gesundheitsförderung, Gesundheitsvorträge, Rücken-Check, Fitness-Check-up sowie Lungenvolumentest auf Messen oder BKK Aktionstagen bonifiziert; max. zwei Maßnahmen jährlich.
    70
    13 Vorsorgeuntersuchungen für Kinder (U 1 - U 4, U 5 - J1).
    Der Vorsorgekomplex kann für jedes Kind einmal im Jahr bonifiziert werden.
    90
     14 Seepferdchen- Schwimmabzeichen
    Mitversicherte Kinder (ab Vollendung des 6. Lebensjahres) erwerben das Seepferdchen- Schwimmabzeichen. Die Bonifizierung erfolgt einmalig in dem Jahr des Erwerbs.
    130
     15 Körpergewicht des Kindes im Normbereich
    Das Körpergewicht liegt bei den mitversicherten Kindern im Normbereich. Die Bonifizierung kann einmal jährlich erfolgen.
     90
     
 

Fragen?

Gerne beraten wir Sie zu unserem Zusatzangebot. Sprechen Sie uns einfach an!

"Genau das, was ich will. Ich melde mich an"!

 (Bonuskarte hier anfordern)

 
 
 

ServiceCenter Minden - Ansprechpartner

  • Vanessa Mansueti
    0571 9759-1154
    E-Mail

ServiceCenter Nordenham - Ansprechpartner

  • Stephan Bayer

    04731 9334-131
    E-Mail

ServiceCenter Bünde - Ansprechpartner

  • Sara Diekmann

    05223 79266-50
    E-Mail

 

© 2014 BKK Melitta Plus  |  Marienstr. 122  |   32425 Minden