Engagement

DemenzNetz im Kreis Minden-Lübbecke

Wenn ein geliebter Mensch an Demenz erkrankt, sich schleichend verändert, nach und nach immer mehr vergisst, stellt das viele Beteiligte vor unbekannte Herausforderungen. In vielen Fällen wird diese oft sehr schwierige Aufgabe ganz selbstverständlich von den Angehörigen übernommen, was körperlich wie auch psychisch sehr belastend sein kann. Da ist frühzeitige Hilfe wichtig.

Das DemenzNetz des Kreises Minden-Lübbecke hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit vielen Engagierten im Kreis Minden-Lübbecke, vorhandene Unterstützungsangebote zu vernetzen, und damit Betroffenen und ihren Bezugspersonen schnell und zielgerichtet passgenaue Hilfen anbieten zu können, sowie die Gesellschaft für das Thema Demenz zu sensibilisieren.

Neben Informations- und Beratungsangeboten knüpfen Anbieter Kontakte zu Behörden und medizinischen Versorgungsstellen. Betroffene erhalten so ein breites Spektrum an Möglichkeiten für den Umgang mit dieser Erkrankung. Zusätzlich gibt das DemenzNetz mit seiner Publikation „Netzbrief Demenz“ zwei Mal jährlich pflegenden Angehörigen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern Informationen und praktische Tipps.

Die BKK Melitta Plus gestaltet in der Arbeitsgemeinschaft DemenzNetz und als Kooperationspartner aktiv diese gute Vernetzung von Unterstützungsmöglichkeiten mit, damit demenzkranke Menschen in unserer Gesellschaft aktiv und integriert bleiben.

 
 
 
 
 
 

© 2017 BKK Melitta Plus  |  Marienstr. 122  |   32425 Minden