BKK Melitta Plus: Beiträge bleiben stabil

Kreiszeitung Wesermarsch

Nordenham (gl). Angesichts einer positiven Finanzentwicklung hat der Verwaltungsrat der BKK Melitta Plus einstimmig beschlossen, den Beitragssatz stabil zu halten. Er soll auch künftig bei 12,4 Prozent liegen. Das hat Vorstand Wilfried Furche mitgeteilt.

Die BKK Melitta Plus, die ihren Hauptsitz in Minden hat und in Nordenham eine Geschäftsstelle betreibt, hat ihre Leistungsausgaben in vergangenen Jahr um 0,4 Prozent gesenkt. Eine Steigerung in ungewöhnlicher Höhe gab es dagegen bei den Ausgaben für Arzneimittel – um 23,7 Prozent pro Kopf. Nach Ansicht der Krankenkasse spiegelt sich darin die deutliche Versteuerung von Arzneimittel wider.

Sehr zufrieden ist die BKK mit ihrem Verwaltungskostenanteil. Pro Mitglied wurden 101,98 Euro an Verwaltungskosten aufgewendet. Damit liege die BKK unter dem Bundesschnitt, der 118,24 Euro betrage.

Copyright: Kreiszeitung Wesermarsch, 06.07.2006

 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

  • Holger Kuhlmann - Pressesprecher

    04731 9334-120
    E-Mail

Ihr Ansprechpartner

  • Toke Roolfs -                     stellv. Pressesprecher

    04731 9334-122
    E-Mail

 

© 2018 BKK Melitta Plus  |  Marienstr. 122  |   32425 Minden