Gesundheitsoffensive bei Xstrata

Nordwest Zeitung

FITNESSTEST Drei Aktionstage auf dem Betriebsgelände – 90 Teilnehmer

Die BKK Melitta Plus gestaltete die Gesundheitstage. Weitere Veranstaltungen sollen folgen.

von Norbert Hartfil

BKK-Vorstand Wilfried Furche (links) erläuterte dem Xstrata-Prokuristen Carl van Dyken die Funktionsweise des Körperfett-Messgerätes. BILD: NORBERT HARTFILFriedrich-August-Hütte - Die Xstrata GmbH hat eine Gesundheitsoffensive für ihre Mitarbeiter gestartet. Zum Auftakt konnten die Beschäftigten der Zinkhütte an drei Aktionstagen ihre Rücken- und Bauchmuskulatur sowie ihre Fitness überpüfen lassen. Dafür hatte die BKK Melitta Plus, bei der rund 90 Prozent der Xstrata-Mitarbeiter krankenversichert sind, eine mobile Gesundheitsstation auf dem Betriebsgelände aufgebaut.

Xstrata-Prokurist Carl van Dyken freute sich über die große Resonanz. Gut 90 der 330 Mitarbeiter machten bei dem freiwilligen Gesundheitstest mit. Mehr Teilnehmer hätte die BKK-Mannschaft bei der dreitägigen Aktion, die an diesem Freitag ausklingt, auch gar nicht aufnehmen können. „Zunächst sollte die Aktion nur über zwei Tage laufen, aber wegen der starken Nachfrage haben wir verlängert“, berichtete Wilfried Furche, Vorstand der BKK Melitta Plus.

Die Xstrata-Geschäftsführung will mit weiteren Angeboten das Gesundheitsbewusstsein der Belegschaft fördern. Unter anderem ist vorgesehen, die Führungskräfte im Umgang mit Suchtproblemen zu schulen und Suchtpräventionstage für die Auszubildenden auszurichten.

"Wir haben ein großes Interesse daran, dass unsere Mitarbeiter gesund ist", sagte Carl van Dyken. Er ging an den Aktionstagen mit gutem Beispiel voran und absolvierte auch selbst den aus drei Teilen bestehenden Gesundheitscheck.

Bei der Rücken-Station ermittelten Physiotherapeuten die Kraftfähigkeit der Bauch- und der Rückenmuskeln. Nach einer Analyse der Messergebnisse per Computer bekamen die Teilnehmer eine entsprechende Trainingsempfehlung. Dabei wurde ihnen verdeutlicht, wie wichtig eine stabile Wirbelsäule für das gesamte Wohlbefinden ist.

Zum Programm gehörten auch eine Ermittlung des Körperfettanteils und des Body-Mass-Indexes. Zudem stand ein Fahrrad-Ergometer bereit, auf dem die Xstrata-Mitarbeiter ihre Fitness unter Beweis stellen konnten. „Die Ausdauerwerte sind ganz gut“, lobte die Physiotheratpeutin Aniko Grape die Fitness der Xstrata-Beschäftigten.

Copyright: Nordwest Zeitung, 09.10.2009

 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

  • Holger Kuhlmann - Pressesprecher

    04731 9334-120
    E-Mail

Ihr Ansprechpartner

  • Toke Roolfs -                     stellv. Pressesprecher

    04731 9334-122
    E-Mail

 

© 2018 BKK Melitta Plus  |  Marienstr. 122  |   32425 Minden