BKK Melitta Plus lädt ein zum Infoabend "Elternfreude von Anfang an!"

Vorträge zu „Impfungen?“, „ElterngeldPlus“, „Kinder-Ernährung“ und „BKK-Schwangerschafts-Extras“

Foto (v. L nach rechts): Marcel Roßkamp, Kinderarzt, Madeleine Büscher, Ernährungsberaterin, Sara Diekmann, Leiterin ServiceCenter Bünde der BKK Melitta Plus sowie Dipl.-Sozial-Pädagogin Nicola Kemter-Binder.

Bünde | Die BKK Melitta Plus lädt alle Interessierten zu einem zweistündigen Infoabend „Elternfreude von Anfang an!“ am 2. März um 18 Uhr in das Familienarzt Zentrum, Bahnhofstr. 2-4, in Kirchlengern ein. Reichlich Informationen und Wissenswertes stehen auf dem Programm. Es besteht aus vier Vorträgen, die kurz, knackig und vor allem verständlich präsentiert, zugeschnitten auf die Eltern von Heute und Morgen präsentiert werden.

Eröffnen wird den Abend Sara Diekmann, Leiterin des BKK-ServiceCenters in Bünde, mit einem Einstieg in die Welt der Krankenversicherung. Sie geht auf den gesetzlichen Leistungskatalog und die Extraleistungen der BKK Melitta Plus „rund um die Schwangerschaft“ ein. Angefangen beim BKK-Babybonus von 150 Euro, über Mutterschaftsgeld und Vorsorgeprogramme bis zur Extraleistung Hebammenrufbereitschaft und die Vorsorgeuntersuchungen (wie 3D- oder Farbdoppler-Ultraschall, Toxoplasmose-Screening, Ersttrimester-Screening, etc), die die BKK bis zu 150 Euro bezuschusst. Es lohnt sich.

Ferner verspricht Madeleine Büscher, Dipl.-Oecotrophologin des Familienarzt Zentrums: „Wir möchten rund um die Ernährung Ihres Babys informieren, Ihre Fragen beantworten und vor allem praktische Tipps für die Umsetzung mit auf den Weg geben.“ In ihrem Vortrag „Stillen, Beikost, Breikost – Wie geb` ich`s meinem Kind?“ geht sie auf das veränderte Verhalten und den erhöhten Nährstoffbedarf des heranwachsenden Säuglings mit all den Besonderheiten ein.

Im dritten Vortrag geht Nicola Kemter-Binder, Dipl. Sozialpädagogin bei pro familia in Bünde, darauf ein, welche Möglichkeiten Eltern haben, ihre Elternzeit und das Elterngeld einzuteilen, wie sich das Elterngeld berechnet oder wo es beantragt werden muss. Das neue ElterngeldPlus bietet z. B. Alleinerziehenden und Paaren mehr Flexibilität, Teilzeitarbeit mit dem Bezug von Elterngeld über einen längeren Zeitraum zu verbinden. Auch partnerschaftliche Modelle, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren werden durch ‚Partnerschaftsbonusmonate‘ unterstützt. Ferner gibt sie Anregungen, wie sich der Wiedereinstieg in den Beruf entspannt gestalten lässt.  

Abschließend betrachtet Marcel Roßkamp, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, kritisch in seinem Vortrag „Impfungen Sinn oder Unsinn?“, ob ich mein Kind impfen soll oder nicht. Ferner geht er auf Vorsorge bei Kindern ein und gibt einen Überblick über die wichtigsten Impfungen, deren Nutzen und eventuelle Risiken.

Abgerundet und beendet wird die Veranstaltung mit dem Angebot eines offenen Dialogs zwischen Teilnehmern und Referenten sowie Fachberatern der BKK Melitta Plus.

Der Infoabend ist kostenfrei und an alle Eltern -unabhängig von ihrer Krankenkasse- gerichtet. Für Anmeldungen und Fragen im Vorfeld steht Ihnen Sara Diekmann unter 05223 792665-0 bzw. E-Mail gern zur Seite.

Infoflyer "Elternfreude von Anfang an!"

 
 
 
 
 

© 2018 BKK Melitta Plus  |  Marienstr. 122  |   32425 Minden