BKK Melitta Plus warnt vor Telefon-Trickbetrügern

BKK Melitta Plus warnt vor Telefon-Trickbetrügern Zum Vergrößern anklicken BKK Melitta Plus warnt vor Telefon-Trickbetrügern

Mit neuer Masche soll Bankverbindung ergaunert werden

„Wiederholt erreichen uns Hinweise verunsicherter Kunden, die von dubiosen Anrufen berichten. Ziel ist offensichtlich die Bankverbindung zu ergaunern“, warnt Holger Kuhlmann, Pressesprecher der ortsansässigen Krankenkasse BKK Melitta Plus. Anrufer geben dabei z. B. vor, als Mitarbeiter der BKK Melitta Plus, die Bankverbindung für Bonusprogramme oder Versicherungsdienstleistungen zu benötigen, um u.a. eine Prämie auszuzahlen oder abzubuchen. Die Daten müssten auch nur kurz abgeglichen werden. Anrufe erfolgten dabei häufig aus dem Handynetz und bei Rückruf werde nicht abgenommen.

Die BKK erklärt, dass sie solche Anrufe weder veranlasst noch durchführt. Es werden keine Bankverbindungen telefonisch abgefragt. Anrufe erfolgen im Übrigen niemals mit unterdrückter Nummer und auch nicht am Samstag oder Sonntag. Die BKK empfiehlt, sich hierbei ruhig die Telefonnummer und den Namen des Anrufers zu notieren und bei unseriösen Anrufen, das Telefonat einfach beenden. Im Zweifel sollten die Kunden uns unter den zentralen Telefonnummern anrufen und nachfragen, ob wir sie wirklich kontaktiert haben.   

 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

  • Holger Kuhlmann - Pressesprecher

    04731 9334-120
    E-Mail

Ihr Ansprechpartner

  • Toke Roolfs -                     stellv. Pressesprecher

    04731 9334-122
    E-Mail

 

© 2017 BKK Melitta Plus  |  Marienstr. 122  |   32425 Minden