Heilmittel

Als Versicherte/r der gesetzlichen Krankenversicherung haben Sie grundsätzlich Anspruch auf die Versorgung mit Heilmitteln, sofern eine medizinische Notwendigkeit vorliegt. Ist diese Voraussetzung gegeben, wird Ihr Arzt eine Heilmittelverordnung ausstellen. Diese enthält alle wesentlichen Informationen über die Art, Dauer und Frequenz der benötigten Therapiemaßnahmen. Mit dieser Verordnung können Sie einen zugelassenen Leistungserbringer Ihrer Wahl aufsuchen und die Therapie dort in Anspruch nehmen. Eine vorherige Genehmigung ist nicht erforderlich.
 

Die Kosten für die Behandlungen rechnet Ihr Therapeut anschließend direkt mit uns ab. Von Ihnen ist lediglich die gesetzliche Zuzahlung (10 Euro pro Verordnung, zzgl. 10 % der Behandlungskosten) an den Therapeuten zu zahlen.

« Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner:

ServiceCenter: Minden
Elke Schmitt
ServiceCenter: Nordenham
Anna-Louisa Marzinzick
ServiceCenter: Bünde
Sara Diekmann