Mutterschaft - Familienplanung

Sie planen eine Familie zu gründen? Die BKK Melitta Plus ist auch bei Fragen zu diesem Thema immer an Ihrer Seite. Wir übernehmen die Kosten der ärztlichen Beratung über Fragen der Empfängnisverhütung bzw. Regelung. Wir beteiligen uns auch an den Kosten für Maßnahmen zur Ermöglichung einer Schwangerschaft im Rahmen des gesetzlichen Leistungsumfanges.
 

Unser Rat für Frauen mit Kinderwunsch ist die Teilnahme am Programm des BabyCare Nutrition, einer speziellen Ernährungsanalyse um das Risiko einer frühkindlichen Fehlbildung zu verringern. Liegt eine Schwangerschaft vor, übernehmen wir sämtliche Kosten für anerkannte Untersuchungen die im Rahmen einer Schwangerschaft und Entbindung entstehen. Dazu gehört auch die Hebammenhilfe.  

Unseren Schwangeren bieten wir als Zusatzleistung zur Vermeidung von Frühgeburten das besondere Vorsorgeprogramm „BabyCare”, „Gesund schwanger” und weitere 
„Schwangerschaftsmehrleistungen“ an.
 

Wir zahlen Ihnen für sechs Wochen vor der Geburt und für acht Wochen nach der Geburt (bei Früh- oder Mehrlingsgeburten sogar für zwölf Wochen nach der Entbindung) Mutterschaftsgeld, wenn Sie in einem Arbeits- oder Heimarbeitsverhältnis stehen oder selbstständig sind und mit Anspruch auf Krankengeld bei der BKK Melitta Plus versichert sind.

 

Haben Sie Fragen?

Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

 

« Zurück zur Übersicht

 

 

Ihre Ansprechpartner:

ServiceCenter: Nordenham
Kathrin Bühring
ServiceCenter: Bünde
Levke Thielking