Die Schwangerschaft: Eine Achterbahn der Gefühle

Eine Schwangerschaft ist wie eine kleine Achterbahnfahrt. Fast täglich rauschen die Gefühle und Emotionen hoch und runter, immer neue Fragen, Ängste oder Unsicherheiten tauchen am kommenden Elternhorizont auf. Damit auch Sie demnächst sicherer mit dem Thema Schwangerschaft & Vorsorge umgehen können, sind wir als Gesundheitspartner die richtige Wahl für Ihre Kugelzeit. 

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind schwanger. Nun beginnt für Sie als werdende Mutter/Vater eine aufregende Zeit. Gemeinsam mit dem Frauenarzt werden Sie die ersten Fragen und Informationen rund um das Thema Schwangerschaft besprechen und klären. Zudem sollten Sie zeitnah Ihren Arbeitgeber/ Ihre Agentur für Arbeit über Ihre Schwangerschaft informieren.

Service-Tipp

  • Leistungen in Zusammenhang mit der Schwangerschaft bzw. Mutterschaft sind zuzahlungsfrei. Das betrifft zum Beispiel Vorsorgeuntersuchungen sowie verschreibungspflichtige Arzneimittel und Heilmittel, die Ihnen wegen Schwangerschaftsbeschwerden verordnet werden. Auch für die Zeit des Klinikaufenthaltes aufgrund der Entbindung, fallen keine Zuzahlungen an.

Versicherte schwangere Frauen haben die Möglichkeit Mehrleistungen in Anspruch zu nehmen, um einer Gefährdung der gesundheitlichen Entwicklung des Kindes entgegenzuwirken und wenn ein konkreter individueller Untersuchungsanlass besteht.


Folgende Leistungen zählen hierzu:

  • Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen
  • 3D oder Farbdoppler-Ultraschall
  • Toxoplasmose Screening
  • Feststellung von Antikörpern gegen Ringelröteln und Windpocken
  • Zytomegalie-Test
     
  • BKK-Zuschuss:

    Es werden insgesamt bis zu 200 Euro pro Schwangerschaft für diese Leistungen von der BKK Melitta Plus erstattet.

Alle Schwangerschaftsmehrleistungen finden Sie hier!

  • Frauen, die sechs Wochen vor der voraussichtlichen Entbindung Mitglied der BKK Melitta Plus sind (z.B. Arbeitnehmerinnen oder Leistungsempfängerinnen der Agentur für Arbeit). Voraussetzung für die Zahlung des Mutterschaftsgeldes ist ein Anspruch auf Krankengeld oder wenn Sie aufgrund der Schutzfrist kein Arbeitsengelt erhalten. 
  • Sofern Sie in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis stehen, berechnet sich Ihr Mutterschaftsgeld aus Ihrem Netto-Verdienst der letzten drei abgerechneten Kalendermonate vor Beginn der Schutzfrist. Es beträgt maximal bis zu 13 Euro kalendertäglich.
  • Leistungsempfänger nach dem SGB III (Arbeitslosengeld I ) erhalten Mutterschaftsgeld in Höhe der Leistungen der Agentur für Arbeit.
  • Die Zahlung des Mutterschaftsgeldes erfolgt generell für die Zeit der Schutzfristen, das heißt vor und nach der Entbindung sowie für den eigentlichen Entbindungstag. Um die Auszahlung vornehmen zu können, reichen Sie uns bitte die Bescheinigung über den voraussichtlichen Tag der Entbindung, ausgestellt von Ihrem Frauenarzt, ein. Vom Standesamt erhalten Sie nach der Entbindung die Geburtsurkunde mit dem Vermerk "nur für die Mutterschaftshilfe", die Sie bitte bei unserer BKK Melitta Plus einreichen.
  • Sofern Sie familienversichert sind steht Ihnen grundsätzlich ein Mutterschaftsgeld in Höhe von 210,00 Euro zu. Nähere Informationen erhalten Sie u.a. unter www.mutterschaftsgeld.de

Die Ausführungen stellen eine Kurzfassung dar, rechtsverbindlich sind Gesetz und Satzung.

Weitere Schwangerschaftsmehrleistungen im Überblick

Alle Schwangerschaftsmehrleistungen finden Sie hier!

Digitale Hebammenberatung

Ganz neu besteht auch die Möglichkeit, dass Versicherte der BKK Melitta Plus die digitale Hebammenberatung von Kinderheldin.de nutzen können. Kinderheldin bietet als besondere Leistung eine medizinisch fundierte Beratung für alle akuten sowie allgemeinen Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Kind per webbasiertem Chat, bei Bedarf per Video-Chat oder per Telefon durch festangestellte Hebammen mit staatlich anerkannter Ausbildung und Berufserfahrung an.

Ausgezeichnet im Test

     Das Vergleichsportal "krankenkasseninfo.de" für gesetzliche Krankenkassen
     hat in seinem jüngsten Test die BKK Melitta Plus mit "sehr gut" bewertet.

 

Haben Sie Fragen?

Gern beraten wir Sie zu unserem Zusatzangebot. Sprechen Sie uns bitte an.

« Zurück zur Übersicht - Leistungen A - Z